Charity

Charity-Projekte

Wir unterstützen mit unserem Film die folgenden gemeinnützigen Projekte, die wir Euch hier kurz vorstellen möchten. Die Aufteilung der Spenden variierte über die Zeit. Seit November 2016 gehen alle Erlöse an den den Verein Viva con Agua de Sankt Pauli e.V..

Viva con Agua

Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. ist eine Hilsorganisation, die 2006 in Hamburg-St. Pauli gegründet wurde. Der Verein setzt sich für die Verbesserung der Trinkwasserversorgung und Verfügbarkeit sanitärer Anlagen in Entwicklungsländern ein. Allein im Gründungsjahr wurden über 2 Mio. Euro an Spendengeldern gesammelt, wodurch die Lebensbedingungen von über 200.000 Menschen verbessert werden konnten.

Die Hilsaktionen werden in den Ländern vor Ort von der Welthungerhilfe durchgeführt. Daher versteht sich Viva con Agua vor allem als „offenes Netzwerk“, das mit dezentralen Aktionen europaweit für seine Ziele wirbt und mit dem FC St. Pauli und Musikern wie Gentleman, Cluseo, Marteria und Bela B. zahlreiche prominente Unterstützer gefunden hat.

Warum wir uns ausgerechnet für Viva con Agua als Charity-Partner entschieden haben? Zum einen ist eine optimale Wasserversorgung ein zentrales Gut und im Grunde ein Menschenrecht, das uns alle angeht. Zum anderen unterstützen wir Viva con Agua de Sankt Pauli auch deshalb, da „Deutschland zieht aus“ zu einem nicht unwesentlichen Teil in Hamburg und St. Pauli gedreht wurde. Die Vision der Hilsorganisation „Alle für Wasser - Wasser für Alle“ ist nicht nur charmant, sondern auch ehrgeizig formuliert. Hinzu kommt natürlich eine gesunde Portion Lokalpatriotismus der Wahl-Hamburger Tim und Thorsten, die dazu geführt hat, diesem Verein unter die Arme zu greifen.

Du möchtest mehr für diese Organisation tun, als „nur“ diesen Film zu kaufen? Viva con Agua freut sich von dir zu hören.

4.640,94€
wurden bereits für dieses Projekt gesammelt.

atmosfair

Atmosfair ist eine Klimaschutzorganisation mit dem Schwerpunkt Reise. Das vorrangige Ziel von atmosfair ist es, die Treibhausgasemissionen von Reiseflügen auszugleichen. Auf der Webseite der Organisation kannst du dir errechnen lassen, wie hoch der Anteil der CO2-Emmissionen auf deinem nächsten Flug sein wird. Der Flug von Hamburg nach München belastet demnach mit 476 kg CO2 pro Flug nicht unerheblich die Umwelt. Im Gegenzug kannst du atmosfair 11 Euro spenden, um mit diesem Kompensationsbeitrag den Umweltschaden deines Fluges in Grenzen zu halten.

Doch was passiert genau mit dem Ausgleichsbetrag? Wenn von Kompensieren die Rede ist, müssen ja an anderer Stelle irgendwo die genannten 476 kg CO2 wieder eingespart werden. Tatsächlich unterstützt atmosfair zahlreiche Projekte in den Bereichen Energieeffizienz, Wind- und Wasserkraft, Biogas & Biomasse, Solarenergie und Umweltbildung - und das weltweit. Ganz konkret werden etwa Projekte zur Stromversorgung durch Solarlampen in Indien unterstützt oder die Förderung von Kleinwasserkraftwerken in Honduras und Sri Lanka.

Warum wir uns für atmosfair als Charity-Partner entschieden haben? Digitalen Nomaden wird nachgesagt, dass sie viel fliegen und oftmals größere Strecken als nur von Hamburg nach München zurücklassen. In unserem Film sprechen wir daher auch die Nachhaltigkeit dieses Lebensstils an und nehmen die oftmals berechtigte Kritik zum Anlass, zumindest in puncto Umwelt einen Beitrag zu leisten. So gehen mit jedem verkauften Filmpaket 1,- Euro an die Klimaschutzorganisation atmosfair.

Deine Beteiligung durch den Kauf dieses Filmes reicht Dir nicht? Dann wende Dich gerne direkt an atmosfair.

969,00€
wurden bereits für dieses Projekt gesammelt.

Aktion Deutschland hilft

Als bei uns die Idee reifte, den Erlös unseres Filmes an die Organisationen atmosfair und Viva con Agua zu spenden, war von enormen Flüchtlingsströmen nach Europa noch nichts zu hören. Dies hat sich im Zuge der Dreharbeiten zum zweiten Film drastisch geändert. Millionen Menschen sind weltweit auf der Flucht vor Krieg, Hunger, Gewalt und Verfolgung. Als größter Krisenherd steht Syrien nach wie vor im Mittelpunkt der HIlfsorganisationen.

Die Aktion Deutschland hilft ist ein Bündnis von 23 deutschen Hilfsorganisationen für Katastrophenhilfe. Darunter zählen gemeinnützige Organisationen wie beispielsweise der Malteser Hilfsdienst, die AWO International, CARE Deutschland, die Johanniter-Unfall-Hilfe und der Paritätische Wohlfahrtsverband. Durch die Kräftebündelung soll es so möglich sein, schneller und wirkungsvoller im Katastrophenfall zu handeln. Mit jedem Verkauf eines unserer Filmpakete möchten einen Beitrag zur Lösung der Flüchtlingskrise leisten und den Erlös unter dem SpendenstichwortHilfe für Flüchtlinge“ an die „Aktion Deutschland hilft“ spenden.

Du möchtest mehr für „Aktion Deutschland hilft“ spenden, als du es über diesen Filmkauf tust? Auf deren Webseite findest du weitere Informationen.

1.243,66€
wurden bereits für dieses Projekt gesammelt.